Abfallwirtschaft Lahn-Dill

Karl-Kellner-Ring 47-49
35576 Wetzlar

Abfallwirtschaftszentrum
Am grauen Stein
35614 Aßlar

Mo-Fr 7.30 - 16.00 Uhr
Sa 8.00 - 12.00 Uhr

Der direkte Draht

Abfallberatung
06441 407-1818

Behälterservice
06441 407-1806
06441 407-1807
06441 407-1808
06441 407-1809

Sperrabfall

06441 407-1899

Gelbe Säcke

0800 7770008

Energie

Liebe Bürgerinnen und Bürger. Hier entsteht unser neuer Internet-Bereich, der sich mit dem Thema Energie im Lahn-Dill-Kreis befassen wird.

Erneuerbare Energien

Laut Energieportal Mittelhessen des Regierungspräsidiums Gießen lag der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch 2011 im Lahn-Dill-Kreis bei 5 % (2 % Solar, 1 % Wind, 1 % Biogas). Der Lahn-Dill-Kreis strebt an, die im Kreisgebiet von Privathaushalten, Wirtschaft, Verwaltung und sonstigen Verbrauchern benötigte und verbrauchte Energie bis zum Jahre 2030 zu 100 % in der Region auf der Basis erneuerbarer Energien zu gewinnen (Strom und Wärme). Dies geht aus einem Beschluss des Kreistages vom 15.08.2011 hervor.

Kreistagsbeschluss 2011




Tabelle: Energiegehalt - Erneuerbare/Fossile

   Heizwert
(in kWh)
Holzpellets
(in kg)
Hackschnitzel
(in sm³)
Rapsöl
(in l)
Heizöl
(in l)
Erdgas
(in m³)
Holzpellets
(1 kg)
 ~ 5
 1  0,00625  0,5  0,5  0,5
Hackschnitzel
(1 sm³)
 ~ 800
 160  1  80  80  80
 Rapsöl
(1 l)
 ~ 9,5
 2  0,0125  1  1  1
 Heizöl
(1 l)
 ~ 10
 2  0,0125  1  1  1
 Erdgas
(1 m³)
 ~10  2  0,0125  1  1  1