Zahnrädchen

Antrag auf Änderung des Abfallbehälterbestandes

gemäß § 4 Abs. 3 und 4 der Abfallsatzung des Lahn-Dill-Kreises

Bei Änderung des Gefäßvolumens fällt eine Gebühr von 40 € bei 120 l und 240 l Tonnen, 60 € bei 1.100 l Behältern an. Ausnahmen: Neu-/Wiederbezug bei Eigentümerwechsel, satzungsbedingte Anpassung (Erhöhung Personenzahl), Austausch bei Defekt, Abholung Altpapiertonne.

Objekt
Grundstückseigentümer/in
Folgender Behälter soll geliefert werden:

Restabfall 

Bioabfall 

Altpapier 

Folgender Behälter soll abgeholt werden:

Restabfall 

Bioabfall 

Altpapier 

Wir bitten um Verständnis dafür, dass keine Eingangsbestätigungen und/oder Terminvergaben erfolgen. Abzuholende Tonnen bitte sichtbar auf das Grundstück stellen – der Wechsel wird ohne weitere Ankündigung vorgenommen. Die Behälter können bis zum Wechsel weiter genutzt werden.

Ihre Mitteilung
Datenschutzerklärung/Bestätigung