Filmrollen

Handy-Aktion: 123 Mobiltelefone fürs Recycling

Im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung unter dem Motto „Bewusst konsumieren & richtig entsorgen“ haben die GWAB und die Abfallwirtschaft Lahn-Dill (AWLD) in der vergangenen Woche insgesamt 123 alte Mobiltelefone im Gebrauchtwarenkaufhaus an der Westendstraße entgegennehmen können. Das ist etwa die Menge, die bei der GWAB in Wetzlar sonst innerhalb eines halben Jahres abgegeben wird.

Die beiden Betriebe des Lahn-Dill-Kreises hatten gemeinsam dazu aufgerufen, Handys und Smartphones, die ungenutzt in Schubladen liegen, zum Recycling zu geben. Die Geräte werden nun zerlegt, damit die enthaltenen Wertstoffe wiederverwendet werden können. GWAB und AWLD machen darauf aufmerksam, dass selbstverständlich auch weiterhin Mobiltelefone und anderer Elektro- und Elektronikschrott angenommen werden.

Annahmestellen befinden sich im Recyclingzentrum der GWAB und im Abfallwirtschaftszentrum in Aßlar-Bechlingen. Auch an der ehemaligen Deponie in Dillenburg-Oberscheld können jeweils am zweiten und vierten Samstag im Monat Elektroaltgeräte aller Art abgegeben werden.